Mitgliederehrung am 20. Oktober 2017

Kommunales

Alle anwesenden Jubilare

Alle anwesenden Jubilare

 

Der Gemeindeverband Bellheim der Sozialdemokraten

ehrte seine langjährigen Mitglieder

 

Bellheim: „Ehrungen in unserem SPD-Verband sind Feierstunden zum Danke-Sagen und zur Verleihung von Anerkennung in unserem Gemeinwesen.“ Dies sagte der Vorsitzende Hans Peter Thomas bei der Veranstaltung für langjährig engagierte Mitglieder aus Bellheim, Knittelsheim, Ottersheim und Zeiskam.

Auch wenn von den 46 Betroffenen sich einige mündlich oder schriftlich entschuldigen mussten, war der Saal gefüllt – ein Zeichen für das besondere Interesse, das dem Geschehen entgegen gebracht wurde.

Thomas Hitschler, Mitglied des Bundestags, kam eigens dazu und übernahm die Übergabe der Urkunden, Broschen und Abzeichen. Er wies auf die Beiträge hin, den Aufwand an Zeit für die Gemeinde, die vielen Gespräche zur Lösung der kommunalen Probleme und nicht zuletzt auf Diskurse zur Erklärung und Verdeutlichung der Entscheidungen. Nicht wenige waren sichtlich berührt durch die persönlichen Worte des Abgeordneten.

Der Vorstand des Gemeindeverbandes

Zur Liste der langjährig engagierten Parteimitglieder gehören:

 

Mitgliederehrung am 20. Oktober 2017

 

 

 

25 Jahre

 

Bößer, Gerlinde Bellheim

Gaab, Beate Bellheim

Greidl, Anton Bellheim

Riemer, Fritz Zeiskam

Ritter, Gerhard Bellheim

Strunk, Rainer Bellheim

Thomas, Hans Peter Ottersheim

Weiß, Klaus Zeiskam

 

 

30 Jahre

 

Weiler, Sigrid Bellheim

Kreitmann, Peter Bellheim

Schreiner, Manfred Ottersheim

Sinn, Günther Zeiskam

 

 

35 Jahre

 

Barry-Bornikoel, Helga-Lydia München (Bellheim)

Carius, Inge Bellheim

Benz, Jürgen Bellheim

Bossert, Klaus Zeiskam

Schlindwein, Harald Bellheim

Steiner, Helmut Ottersheim

Wagner, Richard Knittelsheim

Wambsganss, Bernhard Zeiskam

Weigel, Kurt Jakob Bellheim

 

 

40 Jahre

 

Demand-Kolle, Hanna Ottersheim

Bechtle, Holm Knittelsheim

Dörner, Manfred Zeiskam

Geisler, Arnold Bellheim

Kliebe, Horst Knittelsheim

Reifel, Heiner Erich Bellheim

Sinn, Hans Zeiskam

45 Jahre

 

Wilhelm, Gisela Landau (Bellheim)

Baron, Günter Zeiskam

Benz, Heinz Bellheim

Bößer, Fritz Bellheim

Humbert, Peter Zeiskam

Kron, Heinz-Dieter Bellheim

Mees, Otto Zeiskam

Oberländer, Uwe Zeiskam

Schlemmer, Karlheinz Landau (Bellheim)

Sinn, Wolfgang Zeiskam

Zimmermann, Kurt Bellheim

 

 

50 Jahre

 

Biehler, Kurt Bellheim

Kaschewski, Bruno Bellheim

 

 

55 Jahre

 

Carius, Otto Bellheim

Diehl, Helmut Bellheim

 

 

60 Jahre

 

Sers, Werner Bellheim

 

 

65 Jahre

 

Dörrzapf, Werner Bellheim

Fröhlich, Kurt Bellheim

 

 
 

facebook

40

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

21.11.2018, 18:00 Uhr Alt werden im Dorf

23.11.2018, 00:00 Uhr Weihnachtsessen GV Bellheim

12.12.2018, 00:00 Uhr Vorstandssitzung OV Bellheim

Alle Termine

 

Jusos Kreis GER

Zu den Seiten der Jusos im Kreis Germersheim

 

Kandidat Thomas Hitschler

 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 479198 - 1 auf SPD Bechtolsheim - 1 auf SPD im Rhein-Pfalz-Kreis - 1 auf Michael Schnatz - 1 auf SPD Pfaffendorf - 2 auf SPD Eisenberg (Pfalz) - 1 auf SPD Gillenfeld - 1 auf SPD Gemeindeverband Herxheim (SÜW) - 2 auf SPD Selztal - 1 auf SPD Maifeld - 1 auf SPD Neuburg am Rhein - 1 auf SPD GV Jockgrim - 1 auf SPD Wattenheim - 1 auf SPD Vallendar - 3 auf SPD Limburgerhof - 1 auf SPD Hattert - 1 auf SPD Kreis Germersheim - 1 auf SPD Pleisweiler-Oberhofen - 1 auf SPD VG Deidesheim - 1 auf Andreas Rath - Bürgermeister der Ortsgemeinde Hillscheid - 1 auf SPD Ludwigshafen am Rhein - 1 auf SPD Katzenelnbogen - 1 auf SPD Horhausen - 1 auf SPD Gerolsteiner Land - 2 auf SPD OV-Nastätten - 1 auf SPD Kreisverband Vulkaneifel - 1 auf Hendrik Hering, Ihr Abgeordneter für den Westerwald - 1 auf SPD OV Mayen - 1 auf SPD Kamp-Bornhofen - 3 auf SPD UB Worms - 1 auf SPD der Gemeinden St.Martin, Maikammer, Kirrweiler - 2 auf SPD Kreisverband Bad Kreuznach - 1 auf SPD Neidenfels - 2 auf SPD Vorderpfalz - 1 auf SPD Rennerod - 1 auf SPD Kaiserslautern-Süd - 1 auf Jusos Donnersbergkreis - 1 auf ASG-SÜDPFALZ.de - 1 auf SPD Landau - 1 auf SPD Winzeln - 1 auf SPD Weitersburg - 1 auf SPD Oggersheim - 1 auf SPD Koblenz - 1 auf SPD Neupotz - 1 auf SPD-Unterbezirk Kaiserslautern - 1 auf Dankwart Neufurth - Ihr Stadtbürgermeister von Bad Marienberg - 1 auf SPD Westerburger Land - 1 auf SPD-Regionalgeschäftsstelle Westpfalz - 2 auf SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim - 1 auf Jusos Ludwigshafen - 1 auf SPD Sprendlingen - 1 auf Westerwald. Heimat mit Zukunft. - 1 auf Ortsverein Herdorf - 1 auf SPD Horchheim - 1 auf SPD Emmelshausen - 1 auf AG 60plus Rheinland-Pfalz - 1 auf SPD Gemeindeverband Bad Bergzabern - 1 auf SPD Ellerstadt - 1 auf SPD Mayen-Koblenz - 1 auf SPD Fußgönheim - 1 auf SPD Unterbezirk Alzey-Worms - 1 auf SPD Speyer - 1 auf Angelika Glöckner - 2 auf SPD Mundenheim - 1 auf SPD Mayen-Land - 1 auf SPD Rhein-Lahn - 1 auf SPD Rödersheim-Gronau - 1 auf SPD Urmitz - 1 auf SPD Stadtverband Idar-Oberstein -

Suchen

 

Das Wetter

Bundesticker

20.11.2018 19:05 Unser Ziel ist eine datensichere, moderne Landwirtschaft
Statement des zuständigen Berichterstatters der AG Haushalt der SPD-Bundestagsfraktion, Ulrich Freese, zum Haushalt des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. „Auf den rasanten Wandel beim Klima, in der Landwirtschaft, Gesellschaft und bei der Technik haben wir im Rahmen der Verhandlungen zum Landwirtschaftshaushalt reagiert und Geld in die Hand genommen für eine Agrar-Masterplattform und für neue Strategien beim Ackerbau.

18.11.2018 17:01 5G: Menschen auf dem Land dürften nicht außen vor bleiben
Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Sören Bartol erwartet von der Bundesnetzagentur bei der anstehenden Versteigerung deutliche Vorgaben für den Ausbau mit schnellem Internet. „Mobilfunkunternehmen, die mit staatlichen Frequenzen Geld verdienen wollen, müssen im Gegenzug klare Auflagen für deren Nutzung bekommen. Frau Klöckner und Herr Seehofer müssen ihren Streit mit dem Chef des Kanzleramts über die Versorgungsauflagen umgehend klären. Die Koalition

18.11.2018 16:59 Der Sozialstaat muss Partner der Bürgerinnen und Bürger sein
Den Sozialen Arbeitsmarkt einzuführen, war ein Paradigmenwechsel. Die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Katja Mast will diesen Weg weitergehen. „Die SPD-Fraktion diskutiert über die Zukunft und verbindet das mit dem Hier und Jetzt. Diese Debatte ist wichtig und richtig. Wir wollen den Alltag der Menschen verbessern – wir wollen entlasten, statt Ellenbogen. Mit dem Sozialen Arbeitsmarkt sind wir in der Regierung

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:479199
Heute:22
Online:1