SPD Kreis Germersheim

Kommunales

Kreis Germersheim braucht mehr sozialdemokratische Inhalte – SPD stellt Liste für den Kreis

 

Der Kreisverband der SPD verabschiedete am Freitag, 14. Dezember im Jockgrimer Bürgerhaus, die Kandidatenliste für die Wahl zum Kreistag 2019. Der Vorsitzende Felix Werling eröffnete die Veranstaltung und gab einen Ausblick auf die anstehenden Kommunalwahlen. Zwar gehe es dem Landkreis wirtschaftlich nicht schlecht, so Werling, doch die wirtschaftliche Dynamik sei auf langer Sicht nur dann nachhaltig und gesamtgesellschaftlich erfolgreich, wenn sie Hand in Hand mit sozialen Maßnahmen einhergehen. „Bezahlbarer Wohnraum ist gerade für junge Familien knapp, an dieser Stelle muss der Kreis die Verbandsgemeinden unterstützen“, so Werling. Der Spitzenkandidat der Liste Reinhard Scherrer griff diesen Themenpunkt auf und gab zu Bedenken, dass trotz der wirtschaftlich guten Lage, der Kreis einen der höchsten Schuldenstände im Land Rheinland-Pfalz aufweist. „Es hilft uns nichts, immer auf das Land zu zeigen, sondern wir müssen auch aus eigener Kraft Anstrengungen unternehmen, um Einsparungen zu generieren und umzusetzen. Der Kreis muss lernen zu sparen!“, so Scherrer. 

Die Kandidatinnen und Kandidaten der Liste: 1 Scherrer Reinhard (Berg), 2 Volz Inge (Westheim), 3 Nitsche Dennis (Wörth), 4 Neff-Butz Claudia (Jockgrim), 5 Werling Felix (Leimersheim), 6 Schwind Uwe (Rheinzabern), 7 Bolz Elke (Germersheim), 8 Poß Volker     (Kandel), 9 Biehler Georg (Bellheim), 10 Dinies Monique (Kandel),  11 Yüksel Ziya (Kuhardt),12 Nelson Jürgen (Maximiliansau), 13 Eck Arnika (Neuburg), 14 Leibeck Frank (Westheim), 15 Heilmann Roland (Wörth), 16 Weiler Sigrid (Bellheim), 17 Kropfreiter Markus (Lingenfeld), 18 Welker Sabrina (Rheinzabern), 19 Beutel Peter (Winden), 20 Schmitt Hans Peter (Hördt), 21 Eichhorn Caroline (Westheim), 22 Bambauer Daniel (Germersheim), 23 Thomas Martin (Ottersheim), 24 Zoller Leah (Hagenbach), 25 Istanbullu Metin (Wörth), 26 Benz Karl-Heinz (Scheibenhardt), 27 Scheidt Fritz (Freckenfeld), 28 Kober Rosa-Maria (Jockgrim), 29 Rackebrandt Tobias (Jockgrim), 30 Pfrengle Tobias (Wörth), 31 Ungeheuer Sebastian (Lingenfeld), 32 Röhrling Wolfgang (Rülzheim), 33 Förster Marion (Scheibenhardt), 34 Stelzner Jörn (Winden), 35 Ulmer  Peter (Rheinzabern), 36 Poreba Peter (Wörth),  37 Stollewerk Günther (Kandel), 38 Englert Rüdiger (Kuhardt), 39 Mühlbauer Gabriele (Rülzheim), 40 Pramschiefer Dirk (Schwegenheim), 41 Rosenberg David (Kuhardt), 42 Meyer Stefan (Rheinzabern), 43 Nix Andreas (Kandel), 44 Martin Julian (Jockgrim), 45 Isemann Volker (Jockgrim), 46 Rehak-Nitsche Katrin (Wörth), Ersatzkandidaten: Stoffel Jürgen (Rülzheim), Kober Uwe (Jockgrim).

 
 

facebook

40

 

Jusos Kreis GER

Zu den Seiten der Jusos im Kreis Germersheim

 

Kandidat Thomas Hitschler

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 547197 - 1 auf SPD Edenkoben - 1 auf SPD Westerwald - Die Partei für die Menschen unserer Heimat - 1 auf SPD Horhausen - 1 auf SPD Unterbezirk Alzey-Worms - 1 auf SPD Selztal - 1 auf SPD Bad Hönningen - 1 auf SPD Hilgert-Kammerforst - 4 auf Marc Ruland, MdL - 1 auf SPD Ober-Olm - 1 auf SPD OV Baumholder - Westrich - 2 auf SPD Polch - 1 auf SPD Verband Bodenheim - 1 auf Giorgina Kazungu-Haß - 1 auf Stadtverband Landau i.d.Pfalz - 1 auf Hendrik Hering, Ihr Abgeordneter für den Westerwald - 1 auf Jens Guth ## Stv. Fraktionsvorsitzender SPD-Landtagsfraktion & Abgeordneter für den Wahlkreis Worms - 1 auf SPD Flonheim - Rheinhessen - 1 auf SPD Bobenheim-Roxheim - 1 auf SPD Mayen-Land - 1 auf SPD Kettig - 1 auf SPD Kamp-Bornhofen - 2 auf SPD Wörth am Rhein - 1 auf SPD Hohen-Sülzen ## Aktiv für unseren Ort und seine Bürger! - 1 auf SPD Essingen Pfalz - 1 auf Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn - 2 auf Michael Schnatz - 1 auf SPD Burgschwalbach - 1 auf SPD Beindersheim - 1 auf SPD in Betzdorf und Umgebung - 1 auf SPD Verband Wörrstadt - 2 auf SPD Urmitz - 2 auf AG 60plus Rheinland-Pfalz - 1 auf SPD Oberneisen - 1 auf SPD Bretzenheim / Nahe - 2 auf SPD Pfaffendorf - 1 auf SPD Ruchheim - 1 auf SPD Stadtverband Idar-Oberstein - 1 auf SPD Eppelsheim - 2 auf SPD Ortsverein Landau/Pfalz - 1 auf SPD UB Worms - 2 auf SPD Rödersheim-Gronau - 1 auf SPD Wirges - 1 auf SPD Rheingönheim - 1 auf SPD Mainz-Bingen - 1 auf Miguel Vicente - Miguel für Europa - 1 auf SPD Gemeindeverband Herxheim (SÜW) - 1 auf SPD Sprendlingen - 1 auf SPD Stadt Braubach - 1 auf SPD Hattert - 1 auf SPD-Unterbezirk Kaiserslautern - 1 auf SPD Koblenz - 1 auf SPD Altendiez - 1 auf SPD Stadtverband Andernach - 1 auf SPD Vorderpfalz - 2 auf SPD-Ortsverein Monsheim - 2 auf SPD Donnersbergkreis - 1 auf Angelika Glöckner - 1 auf SPD Winden (Pfalz) - 1 auf SPD Armsheim - 1 auf Alexander Fuhr - 1 auf SPD Ludwigshafen am Rhein - 1 auf SPD Mayen-Koblenz - 1 auf SPD Hetzerath - 1 auf SPD Limburgerhof - 1 auf SPD-Ortsverein Lützelsoon - 1 auf SPD Flacht-Aar - 1 auf SPD Trier-Mitte/Gartenfeld -

Suchen

 

Bundesticker

14.07.2020 18:36 Lieferkettengesetz: Meilenstein gegen Ausbeutung in Entwicklungsländern
Die Initiative für ein Lieferkettengesetz ist ein Meilenstein gegen Ausbeutung und Kinderarbeit in Entwicklungsländern. Kinder sollen zur Schule gehen und nicht auf Plantagen und in Bergwerken schuften müssen. Mit dem Lieferkettengesetz setzt sich SPD-Fraktion im Bundestag für fairen Wettbewerb und ein Ende von Kinderarbeit ein. „Die heute von Arbeitsminister Hubertus Heil und Entwicklungsminister Gerd Müller

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:547198
Heute:6
Online:1