Stellungnahme zu Leserbriefen

Allgemein

Regelmäßige Wortbeiträge in Form von Leserbriefen einiger Bellheimer Bürger sind nichts Neues – und sicher auch nichts Schlimmes, sind sie doch eine gute Möglichkeit aktiver Meinungskundgebung. Im Fall des Leserbriefes „Betreiber stand Gewehr bei Fuß“ jedoch zeigt sich, wie groß der Unterschied ist zwischen jenen, die Kommunalpolitik ernsthaft und verantwortungsvoll betreiben, sowie jenen, die an der Seitenlinie ohne Konsequenzen dieselbe lediglich (und mehr als zweifelhaft) kommentieren.

Inhaltlich ist man mit den wahren Aussagen gleich am Ende: Ja, es gab einen interessierten Investor. Punkt. Dieser aber hatte schon vor Langem ein mehr als problematisches Verkehrskonzept zur Ansiedlung des Marktes vorgelegt und daran auch nach Aufforderung wenig geändert – im Übrigen wäre schlechte Verkehrsführung ganz sicher ein Thema, dass die bekannten Leserbriefschreiber Bellheims dann erneut auf die Barrikaden getrieben hätte. Andere Fakten werden dagegen großzügig verschwiegen: Die Ansiedlung an den Gartenstückern hätte Jahre gedauert, Bellheim bekommt allerdings jetzt schon den gewünschten Drogeriemarkt, vor allem aber ergab die Anwohnerversammlung, dass die große Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger eben keinen Markt an dieser Stelle wünscht. Pech, wenn man die Bürgerbeteiligung lauthals fordert, sie aber nicht das gewünschte Ergebnis bringt, oder?!

In Zeiten wie diesen ist uns als SPD-Fraktion jedoch etwas anderes noch viel wichtiger: Wir hätten sehr gerne eine in Bellheim kaum mehr gekannte Rückkehr zu einer sachlichen Auseinandersetzung über politische Inhalte. Meinungsverschiedenheiten sind normal, in einer Demokratie auch erwünscht und notwendig, die Frage aber, die sich alle – Gemeinderäte wie Leserbriefschreiber – stellen sollten ist, ob es wirklich richtig ist, persönliche Angriffe gegen Bürgermeister, Fraktionen wie Seniorenbeauftragte zu starten, nur um der eigenen und vermeintlich richtigen Position mehr Gewicht zu verleihen. Im Großen kritisieren wir alle den Tonfall jener Parteien wie der AfD (unterstellen wir mal) – dann sollten wir dies selbst auch im Kleinen vorleben.

 
 

facebook

40

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

09.01.2019, 19:00 Uhr Mitgliederversammlung OV Bellheim

Alle Termine

 

Jusos Kreis GER

Zu den Seiten der Jusos im Kreis Germersheim

 

Kandidat Thomas Hitschler

 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 482302 - 4 auf SPD UB Worms - 1 auf ASG-SÜDPFALZ.de - 1 auf SPD der Gemeinden St.Martin, Maikammer, Kirrweiler - 1 auf Andreas Rath - Bürgermeister der Ortsgemeinde Hillscheid - 1 auf SPD-Felsalbland - 1 auf SPD Zweibrücken - 1 auf SPD Lingenfeld - 1 auf SPD Eußerthal - 2 auf SPD-Stadtratsfraktion Koblenz - 2 auf SPD Ruchheim - 1 auf SPD Worms-Neuhausen - 1 auf SPD Metternich - 1 auf SPD Oppau-Edigheim-Pfingstweide - 1 auf Jusos Pfalz - 3 auf SPD Flonheim - Rheinhessen - 1 auf Heijo Höfer - 1 auf Sabine Bätzing-Lichtenthäler – Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen und Staatsministerin in Rheinland-Pfalz - 1 auf SPD Rennerod - 1 auf Stephanie Kloos ## Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion Oppenheim - 1 auf SPD Koblenz-Lützel - 1 auf SPD Ortsverein Hagenbach - 1 auf AGS Rheinland-Pfalz - 1 auf SPD Eppelsheim - 1 auf SPD Kamp-Bornhofen - 1 auf SPD Montabaur - 1 auf SPD Leimersheim - 1 auf SPD-Ortsverein Monsheim - 1 auf SPD Landau - 1 auf SPD Rhaunen - 1 auf SPD Stromberg - 1 auf SPD Verband Wörrstadt - 1 auf ASF Rheinland-Pfalz - Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in der SPD - 1 auf Westerwald. Heimat mit Zukunft. - 2 auf SPD Unterbezirk Alzey-Worms - 1 auf SPD Pfaffendorf - 1 auf SPD Ramsen - 1 auf Günther Tielebörger - 2 auf SPD-Stadtratsfraktion Ludwigshafen am Rhein - 1 auf SPD Hilgert-Kammerforst - 1 auf AG MUV SPD RLP - 1 auf SPD-Kreisverband Altenkirchen - 1 auf SPD Gartenstadt - 1 auf SPD Ortsverein Rhens - 1 auf SPD Emmelshausen - 4 auf SPD Obere Kyll - 2 auf SPD Ludwigshafen am Rhein - 1 auf SPD Ortsverein Worms-Leiselheim - 3 auf SPD Kreisverband Bad Kreuznach - 1 auf SPD Kreisverband Vulkaneifel - 1 auf SPD Oberotterbach - 1 auf SPD Borod-Mudenbach - 1 auf SPD Kaiserslautern-Süd - 1 auf SPD Stadtverband Andernach - 1 auf SPD Kirn - 1 auf SPD Wachenheim - 1 auf Jusos Ludwigshafen - 3 auf Hendrik Hering, Ihr Abgeordneter für den Westerwald - 1 auf SPD Böhl-Iggelheim - 1 auf SPD Waldfischbach-Burgalben - 2 auf SPD Südpfalz - 1 auf SPD Mudershausen - 1 auf SPD Bobenheim-Roxheim - 1 auf SPD Koblenz - 3 auf Angelika Glöckner - 1 auf SPD Niederfischbach - 1 auf SPD Waldleiningen - 1 auf SPD Gemeindeverband Kirn-Land - 1 auf SPD Urmitz - 1 auf SPD im Rhein-Pfalz-Kreis - 1 auf SPD Altstadt-Mitte - 1 auf SPD Bad Hönningen - 1 auf SPD Eisenberg (Pfalz) - 1 auf AG 60plus Südpfalz - 1 auf SPD-Gemeindeverband Montabaur - 1 auf SPD Ortsverein Landau/Pfalz - 1 auf SPD OV-Nastätten - 1 auf SPD Hohen-Sülzen ## Aktiv für unseren Ort und seine Bürger! - 1 auf SPD Mayen-Koblenz - 1 auf SPD Ochtendung - 1 auf SPD Limburgerhof -

Suchen

 

Das Wetter

Bundesticker

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:482303
Heute:23
Online:1