Veranstaltung des SPD Ortsvereins am 13.2, 18 Uhr

Veranstaltungen

Ort: Bürgerhaus Bellheim, Hauptstraße 140, 76756 Bellheim

Thema/Titel: „Kritik ja, Anfeindung nein? Über mögliche Grenzen der politischen Auseinandersetzung“

Gäste:

  • Dr. Kathrin Rehak-Nitsche, MdL (SPD)
  • Andy Becht, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau (FDP)
  • Matthias Schardt, VG-Bürgermeister Rülzheim (CDU)

 

Teil 1: Moderierte Fragerunde durch Dr. David Emling, ca. 45 Minuten

 

  • Welche Erfahrungen haben Sie persönlich bisher mit Anfeindungen gemacht? Kamen diese von politischer oder „privater“ Seite?
     
  • Hat sich, wie medial konstatiert wird, der Ton in der Debatte durch die AfD in den Parlamenten geändert?
    • Bedauern Sie diese Veränderung oder halten Sie das für „Teil des politischen Geschäfts“?
       
  • Gibt es konkrete Beispiele, bei denen Ihrer Ansicht nach die bisher bekannten Grenzen des politischen Miteinanders bewusst überschritten wurden? Wenn ja, welche Wege sehen Sie, dies zu ändern? Oder muss ein gewisser Teil der Bevölkerung einfach als „radikal“ akzeptiert werden?

 

Teil 2: Offene Diskussion mit dem Publikum/den Anwesenden, max. 45 Minuten

 
 

facebook

40

 

Jusos Kreis GER

Zu den Seiten der Jusos im Kreis Germersheim

 

Kandidat Thomas Hitschler

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 511313 - 2 auf SPD Bechtolsheim - 1 auf SPD Dexheim - 1 auf SPD Queer Rheinland-Pfalz - 3 auf ASG-SÜDPFALZ.de - 1 auf SPD Trier-Mitte/Gartenfeld - 2 auf Gemeindeverband Hunsrück-Mittelrhein - 7 auf SPD Westerwald - Die Partei für die Menschen unserer Heimat - 1 auf SPD Stadtverband Pirmasens - 2 auf Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn - 1 auf SPD Landesgruppe RLP - 2 auf Hendrik Hering, Ihr Abgeordneter für den Westerwald - 1 auf Sabine Bätzing-Lichtenthäler – Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen und Staatsministerin in Rheinland-Pfalz - 1 auf SPD Ortsverein Dörrenbach - 1 auf SPD VG Deidesheim - 1 auf SPD Mayen-Land - 1 auf SPD Beindersheim - 1 auf SPD Ortsverein St. Sebastian - 1 auf Tobias Rohrwick - 1 auf SPD Pirmasens-Land - 1 auf SPD Kreisverband Bad Dürkheim - 1 auf Marc Ruland, MdL - 2 auf SPD Ortsverein Landau/Pfalz - 1 auf SPD Ortsverein Buch - 1 auf SPD OV Albersweiler - 1 auf SPD Gemeindeverband Nordpfälzer Land - 4 auf Angelika Glöckner - 1 auf SPD Gimmeldingen - 2 auf SPD Neuhäusel-Kadenbach - 1 auf SPD Kreisverband Bad Kreuznach - 1 auf SPD OV-Nastätten - 1 auf SPD Ortsverein Mörlen-Unnau - 1 auf SPD Aar Einrich - 3 auf SPD Rhein-Lahn - 1 auf SPD Wörth am Rhein - 1 auf SPD Wirges - 3 auf SPD Stadtverband Andernach - 1 auf SPD Horchheim - 4 auf SPD UB Worms - 2 auf SPD Emmelshausen - 1 auf SPD Eppelsheim - 1 auf SPD Koblenz - 1 auf SPD Ludwigshafen - Niederfeld - 1 auf SPD Mayen-Koblenz - 2 auf Stimme gegen Rechts - 1 auf SPD Miehlen-Gemmerich - 2 auf Michael Schnatz - 5 auf SPD Bad Marienberg - 1 auf Stadtverband Landau i.d.Pfalz - 1 auf SPD Unterbezirk Alzey-Worms - 1 auf SPD Oberotterbach - 1 auf SPD der Gemeinden St.Martin, Maikammer, Kirrweiler - 1 auf SPD-Ortsverein Kalenborn - 1 auf SPD Flonheim - Rheinhessen - 1 auf SPD Ludwigshafen am Rhein - 1 auf SPD Urmitz - 1 auf SPD Horhausen - 1 auf SPD Ortsverein Rengsdorfer-Land - 1 auf SPD Koblenz-Süd - 1 auf SPD Limburgerhof -

Suchen

 

Bundesticker

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

11.09.2019 19:59 Bildungsleistungen müssen weiterhin umsatzsteuerfrei bleiben
Die Bundesregierung hat vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Lothar Binding, Finanzfachmann der SPD-Fraktion, beruhigt: Bildungsangebote werden dadurch nicht teurer. „Alle Bürgerinnen und Bürger müssen Zugang zu Bildung und Teilhabe an lebenslangem Lernen haben. Deswegen unterliegen Bildungsleistungen grundsätzlich nicht der Umsatzsteuer. Die Bundesregierung hat jetzt vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Die Sorgen der

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:511314
Heute:14
Online:1